Einführung

LEITWERK – Was soll das denn?

start-einfuehrung

 

Die Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria hat ein Konzept zur werteorientierten Führung entwickelt. Demnach beruht Führung in allen Einrichtungen der Stiftung auf zwei Grundlagen:

  • Verwirklichung der acht Grundwerte auf der Basis der Ordenstradition
  • Umsetzung moderner Managementprinzipien und Führungsaufgaben auf der Basis des St. Gallener Managementansatzes.

Führungsaufgaben und -grundsätze richten sich in der täglichen Anwendung und Umsetzung primär an unsere FÜhrungskräfte. Sie ergänzen so das Fundament der Grundwerte auf der Praxisebene.

Das Online-Magazin LEITWERK beleuchtet pro Ausgabe jeweils einen der acht Grundwerte, dazu gibt es unterschiedlichste Artikel, Perspektiven und Ansätze, z.B.: Gastbeiträge von Beikircher bis Ackermann, Beiträge aus der Wissenschaft von der Gehirnforschung bis zur Resilienzforschung, Geschichten aus dem Führungsalltag, Führung und Persönlichkeit von der Bescheidenheitskurve bis zur Reziprozitätsregel. Der jeweilige Leitartikel zum Thema stammt von jeweils einem Geschäftsführer. Durchgehend ist eine Serie zu den Führungsaufgaben und Instrumenten moderner Führung von organisieren bis Stärken fördern, von Projekte steuern bis Besprechungen führen.

Besonderer Höhepunkt jeder Ausgabe ist die Reality-Soap „Dr. C. Litt- ein Mann steht sich im Weg.“ Es ist die erste TV-Soap, bei der die Zuschauer selbst aktiv werden und über den Verlauf der Geschichte entscheiden können.